News Presse

YONEX German Junior 2020 – Tag 4

Schweiß und Anstrengung, Erfolg und Niederlage, Glückseligkeit und Enttäuschung…und so könnte man die Liste ewig weiter führen, wenn man Tag 4 beschreiben möchte. Doch ein Wort trifft es auf den Punkt – BADMINTON.
Der vorletzte Tag der YONEX German Junior 2020 läutete bereits die Endphase des Turniers ein, denn in den Doppel und Einzelkonkurrenzen wurden die Finalisten und beim Mixed die Halbfinalisten ausgespielt. „Lange waren die German Junior nicht mehr so ausgeglichen“, hörte man von den Rängen. Und in der Tat lassen sich schwer Favoriten für den Titelgewinn ausmachen. Nicht zuletzt weil es keine dominierende Nation gibt, sondern gleich 5 Länder in den 5 Finals vertreten sein werden. Korea, Japan, Malaysia, Hong Kong China und Indonesien. Ganz Recht, leider keine europäische Teilnahme, auch wenn Vertreter aus Dänemark und Deutschland nah dran waren.
Aber am Ende steht der Sport und von dem gibt es morgen noch mal genau 7 Spiele, die mit Sicherheit hochklassisch, spannend und einfach großartig werden.
Ein Dank gilt an dieser Stelle den Vertretern des Deutschen Badminton Verbandes und Badminton Europe und vor allem dem kompletten Helferteam des Ausrichters SG EBT Berlin.

Marcus Köster